30 Jahre Becker Gruppe weiß tranparent

Bringen Sie Ihr Brandschutz- und Evakuierungskonzept auf ein neues Level. Vertrauen Sie der BECKER:GRUPPE, Ihrem Partner für maßgeschneiderte Sicherheitslösungen. Kontaktieren Sie uns noch heute und buchen Sie Ihre exklusive Brandschutz- und Evakuierungsübung!

Brandschutz- und Evakuierungsübung
Mögliche Schulungsform Präsenz

Qualifizierungsschulung Laserschutzbeauftragte/r

nach OStrV, TROS und DGUV Grundsatz 303-005

1.195,00 € netto, zzgl. ges. MwSt. Preis pro Teilnehmer inkl. Verpflegung, Schulungsunterlagen und Zertifikat
Laserschutzbeauftragter
Voraussetzungen
Voraussetzungen
Abgeschlossene technische, naturwissenschaftliche, medizinische oder kosmetische Berufsausbildung (jeweils mind. 2 Jahre) oder mind. 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung
Zielgruppe
Zielgruppe
Mitarbeitende in der Industrie und Medizin etc., die mit Laseranwendungen / Laserquellen der Klassen 3R, 3B, 4 arbeiten, auch soweit diese nur zeitweise vorliegen. Diese Schulung ist auch für Fachkräfte für Arbeitssicherheit geeignet, die grundlegende Kenntnisse im Laserschutz erwerben wollen / müssen.
Dauer
Dauer
16 UE ( 2,0 Tage à 8 UE)

Qualifizierungsschulung Laserschutzbeauftragte/r bei der BECKER GRUPPE

Betreiben Sie Laser der Klassen 3R, 3B oder 4? Dann müssen Sie laut Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung (OStrV) eine/n Laserschutzbeauftragte/n schriftlich bestellen. Diese/r muss über umfassende Fachkenntnisse zur Lasersicherheit verfügen, die durch eine anerkannte Schulung und eine Prüfung erworben werden.

In unserer Qualifizierungsschulung der BECKER:GRUPPE vermitteln wir Ihnen das notwendige Wissen, um die Aufgaben eines/ einer Laserschutzbeauftragten kompetent zu erfüllen. Sie lernen alles über die Beratung bei Beschaffung und Betrieb von Lasern, die Auswahl und Überprüfung von Schutzmaßnahmen, die Unterweisung der Mitarbeitenden und die Überwachung des sicheren Laserbetriebs.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Die DGUV empfiehlt, alle 5 Jahre eine Fortbildung zu absolvieren. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in unserer Schulung und sorgen Sie für maximale Sicherheit in Ihrem Unternehmen!

Entdecken Sie unser Schulungsangebot und melden Sie sich noch heute an!

Inhalt der Schulung
  • Gesetzliche Vorschriften und Regeln der Technik
  • Physikalische Merkmale und Eigenschaften von Laserstrahlung
  • Auswirkungen von Laserstrahlung z.B. biologische Wirkungen
  • Laserklassen, Grenzwerte, potenzielle Risiken (direkte/indirekte)
  • Maßnahmen und Durchführung von Schutzmaßnahmen
  • Aufgaben, Pflichten und Verantwortung des LSB im Betrieb
  • Beispielhafte Vorgehen bei einer Gefährdungsbeurteilung
  • Lernerfolgskontrolle
Das Schulungsteam ist bereit Drei Gesichter in Kreisen
Veranstaltungsort

BECKER:GRUPPE
Zum. Geisberg 5a
66740 Saarlouis

Ihre Vorteile

Steigerung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes der Mitarbeiter
Vermeidung von Bußgeldern und Haftungsrisiken durch Einhaltung der Arbeitsschutzvorschriften
Fachkundige Beratung bei der Auswahl geeigneter Schutzmaßnahmen
Überwachung des sicheren Betriebs der Lasereinrichtungen durch den Laserschutzbeauftragten

Jetzt anmelden

Bitte wählen Sie einen Termin

Häufig gestellte Fragen

Unternehmen, die Laser der Klassen 3R, 3B oder 4 betreiben, müssen gemäß der Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung (OStrV) einen Laserschutzbeauftragten schriftlich bestellen.

Der Laserschutzbeauftragte muss über ausreichende Fachkenntnisse zur Lasersicherheit verfügen. Diese Sachkunde wird typischerweise durch die Teilnahme an einem anerkannten Lehrgang und das Bestehen einer Prüfung erworben.

Zu den Hauptaufgaben gehören die Beratung bei Beschaffung und Betrieb von Lasern, Auswahl von Schutzmaßnahmen, Überprüfung der Wirksamkeit, Unterweisung der Mitarbeiter und Überwachung des sicheren Laserbetriebs.

Die DGUV empfiehlt, dass Laserschutzbeauftragte alle 5 Jahre an einer Fortbildung teilnehmen, um ihre Fachkunde auf dem aktuellen Stand zu halten.

Die Lehrgänge richten sich an künftige Laserschutzbeauftragte sowie bereits bestellte Laserschutzbeauftragte, die ihre Kenntnisse auffrischen müssen. Geeignete Teilnehmer sind beispielsweise Sicherheitsbeauftragte, SiFa’s, Facharbeiter oder Meister.

Qualifizierungsschulung für Sicherheitsbeauftragte
Auffrischungsschulung für Sicherheitsbeauftragte 09.10.2024, 08:30 Uhr
Brandschutzbeauftragte/r - Modul 1 22.10.2024, 08:00 Uhr
Brandschutzbeauftragte/r - Modul 2 28.10.2024, 08:00 Uhr
Fortbildung für Brandschutzbeauftragte 03.12.2024, 08:30 Uhr
Qualifizierungsschulung für Brandschutz- und Evakuierungshelfer/-helferinnen 25.09.2024, 08:30 Uhr | 15.11.2024, 08:30 Uhr
Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an

BECKER GRUPPE Newsletter Anmeldeformular
Sie wollen zu aktuellen Themen immer informiert sein?