30 Jahre Becker Gruppe weiß tranparent

Bringen Sie Ihr Brandschutz- und Evakuierungskonzept auf ein neues Level. Vertrauen Sie der BECKER:GRUPPE, Ihrem Partner für maßgeschneiderte Sicherheitslösungen. Kontaktieren Sie uns noch heute und buchen Sie Ihre exklusive Brandschutz- und Evakuierungsübung!

Brandschutz- und Evakuierungsübung
Mögliche Schulungsform Online Präsenz

Schulung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person (EuP)

Einfache elektrotechnische Arbeiten unter Anleitung durchführen

395,00 € netto, zzgl. ges. MwSt. Preis pro Teilnehmer inkl. Verpflegung, Schulungsunterlagen und Zertifikat
Eu P
Voraussetzungen
Voraussetzungen
Teilnehmende nur für Tätigkeiten einsetzbar, für die sie bestellt wurden
Zielgruppe
Zielgruppe
Alle Personen, die als Unterstützung für die Elektrofachkraft eingesetzt werden sollen

In unserer Schulung werden die Grundlagen der Elektrotechnik vermittelt sowie die Gefahren im Umgang mit elektrischen Anlagen und Geräten erläutert. Die Teilnehmenden lernen so, welche Aufgaben Sie unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft übernehmen können.
Darunter ist nicht zu verstehen, dass diese EFK ständig zugegen sein muss, sie muss sich vielmehr in angemessenen Zeitabständen davon überzeugen, ob die erteilten Anweisungen beachtet werden und sicherheitsgerecht gearbeitet wird.

Nach Abschluss der Ausbildung erhalten die Teilnehmenden eine Bescheinigung über ihre Qualifikation als EuP.

Inhalt der Schulung
  • Rechtliche Verantwortung von Unternehmern, Führungskräften und elektrotechnisch unterwiesenen Personen hinsichtlich der Arbeitssicherheit für das Betreten und Arbeiten in abgeschlossenen elektrischen Anlagen und an Betriebsmitteln
  • Bestellung zur Elektrotechnisch unterwiesenen Person
  • Unfallverhütungsvorschriften DGUV V1 und DGUV V3, DIN VDE 0105 Teil 100, Normen und Regeln der Technik
  • Zulässige Tätigkeiten der EuP
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Wirkung und Gefahren des elektrischen Stroms
  • Schutzmaßnahmen und Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Sicherheitsgerechtes Verhalten bei Fehlern und Unfällen
  • Abschlusstest
Das Schulungsteam ist bereit Drei Gesichter in Kreisen
Veranstaltungsort

Mathias Becker e.K.
Zum Geisberg 5a
66740 Saarlouis

Ihre Vorteile

Erfahrungsaustausch mit aktiven Elektrofachkräften
Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten sichern, indem Gefahren durch falschen Umgang mit elektr. Betriebsmitteln minimiert wird
Praxisnahes Schulungsangebot mit Dozenten, die jahrelange Lehrerfahrung haben
Handouts mit allen wichtigen Neuerungen, Gesetzen und Regelwerken zum Nachschlagen

Jetzt anmelden

Bitte wählen Sie einen Termin

Häufig gestellte Fragen

EuP müssen immer von einer verantwortlichen Elektrofachkraft beaufsichtigt werden. Die Elektrofachkraft muss die Anforderungen der elektrotechnischen Tätigkeiten, wie Tätigkeitsmerkmale und Schwierigkeitsgrade, mit dem Können der EuP, wie berufliche Qualifikation, Berufserfahrung und zeitnahe berufliche Tätigkeit, abgleichen und bewerten.

Basierend auf dieser Bewertung durch die Elektrofachkraft müssen die elektrotechnischen Tätigkeiten der EuP geplant, beauftragt und gegebenenfalls überprüft werden. Es ist wichtig zu beachten, dass nur eine Elektrofachkraft selbstständig tätig werden und die fachliche Leitung über alle Arbeiten an der elektrischen Anlage übernehmen kann.

Hinweis

Tätigkeiten wie "Arbeiten unter Spannung" (Arbeitsmethode nach Abschn. 6.3 der DIN VDE 0105-100) und "Arbeiten an/in elektrischen Anlagen über 1 kV" fallen nicht in den Aufgabenbereich einer EuP.

Diese Tätigkeiten erfordern spezielle Ausbildungsprogramme (Abschnitt 6.3.2 der DIN VDE 0105-100), die auch für elektrotechnisch unterwiesene Personen verfügbar ist und ihnen Fähigkeiten zum Arbeiten unter Spannung vermittelt.

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich kostenlos für unseren Newsletter an!

BECKER GRUPPE Newsletter Anmeldeformular
Sie wollen zu aktuellen Themen immer informiert sein?