30 Jahre Becker Gruppe weiß tranparent

Bringen Sie Ihr Brandschutz- und Evakuierungskonzept auf ein neues Level. Vertrauen Sie der BECKER:GRUPPE, Ihrem Partner für maßgeschneiderte Sicherheitslösungen. Kontaktieren Sie uns noch heute und buchen Sie Ihre exklusive Brandschutz- und Evakuierungsübung!

Brandschutz- und Evakuierungsübung
Mögliche Schulungsform Online Präsenz

Workshop für angehende Verantwortliche Elektrofachkräfte (VEFK)

Gefahren erkennen und verantwortungsvolle Maßnahmen ergreifen

695,00 € netto, zzgl. ges. MwSt. Preis pro Teilnehmer inkl. Verpflegung, Schulungsunterlagen und Zertifikat
Workshop VEFK
Voraussetzungen
Voraussetzungen
Um als VEFK bestellt werden zu können, müssen die Teilnehmenden gemäß DIN VDE 1000 Teil 10: Einen Abschluss als Meister/-in (IHK oder HWK) haben, Staatlich geprüfter Techniker/ geprüfte Technikerin oder Diplomingenieur/-ingenieurin sein, einen Bachelor oder Master Abschluss im Bereich der Elektrotechnik haben.
Zielgruppe
Zielgruppe
Ingenieure, Ingenieurinnen, Techniker, Technikerinnen Meister/ Meisterinnen der Elektrotechnik, Arbeitsverantwortliche & Anlagenverantwortliche, Fachkräfte für Arbeitssicherheit & Sicherheitsingenieure/-ingenieurinnen, Betriebsverantwortliche von Firmen mit elektrotechnischen Betriebsteilen

Unser Workshop legt den Schwerpunkt auf die Bereiche Verantwortung und Haftung von Unternehmern und Unternehmerinnen in elektrotechnischen Betrieben.

Da diese in der Regel keine Elektrofachkräfte sind, muss jemand anderes die Fach- und Aufsichtsverantwortung für den sicheren Betrieb elektrischer Anlagen übernehmen. In solchen Fällen ist es erforderlich, dass diese Verantwortung auf eine verantwortliche Elektrofachkraft übertragen wird.

Unsere Workshop vermittelt das notwendige Wissen, um diese Rolle zu übernehmen und die Elektrosicherheit in Ihrem Unternehmen sicherzustellen.

Nach Abschluss des VEFK Workshops sind die Teilnehmenden ihrer Pflichten gemäß VDE 0105, DGUV Vorschrift 1 und 3 sowie TRBS 1203 vertraut. Sie sind in der Lage, potenzielle Gefahren in ihrem Arbeitsbereich als verantwortliche Elektrofachkraft zu erkennen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Sie sind sich bewusst, welche gesetzlichen Vorschriften sie als VEFK einhalten müssen und wissen, wie eine rechtskonforme Elektro-Sicherheitsorganisation aufgebaut ist.

Inhalt der Schulung
  • Rechtliche Verantwortung von Unternehmern, Führungskräften und elektrotechnisch unterwiesenen Personen hinsichtlich der Arbeitssicherheit für das Betreten und Arbeiten in abgeschlossenen elektrischen Anlagen und an Betriebsmitteln
  • Bestellung zur Elektrotechnisch unterwiesenen Person
  • Unfallverhütungsvorschriften DGUV V1 und DGUV V3, DIN VDE 0105 Teil 100, Normen und Regeln der Technik
  • Zulässige Tätigkeiten der EuP
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Wirkung und Gefahren des elektrischen Stroms
  • Schutzmaßnahmen und Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Sicherheitsgerechtes Verhalten bei Fehlern und Unfällen
  • Erfahrungsaustausch
Das Schulungsteam ist bereit Drei Gesichter in Kreisen
Veranstaltungsort

Mathias Becker e.K.
Zum Geisberg 5a
66740 Saarlouis

Erfahrungsaustausch mit aktiven Elektrofachkräften
Vorbereitung darauf, wie man elektrotechnische Unternehmen rechtssicher organisiert
Praxisnahes Schulungsangebot mit Dozenten, die jahrelange Lehrerfahrung haben
Handouts mit allen wichtigen Neuerungen, Gesetzen und Regelwerken zum Nachschlagen
← Zurück zur Terminauswahl

Jetzt anmelden

06.06.2024, 08:30 Uhr bis
07.06.2024, 16:00 Uhr

Verfügbare Plätze: 10

Namen der Teilnehmer
Teilnehmer
Rechnungsadresse